Sie sind hier: | INFOTHEK | Kommunikationsformen
TBA
Taubblinden-
Assistenten-
Verband e.V.

Braille-Schrift auf einer Metallplatte

Braille-Schrift wird auch Blindenschrift genannt. Es besteht aus einer festgelegten Kombination von 6 Punkten. Die Punkte sind erhöht und können mit den Fingerspitzen ertastet werden.

In erster Linie werden Druckerzeugnisse hergestellt wie Bücher, Zeitschriften, Karten und ähnliches, aber auch Braillezeilen für den Computer kommen zum Einsatz. Diese hat erweiterte Zeichensätze mit 8 Punkten.

Um beim Lesen Zeit zu sparen, wurde die Kurzschrift erfunden. Das sind Buchstabenkombinationen, die Silben oder ganze Wörter ersetzen.